Einladung zu unserem Workshop „Strukturwandel gestalten – Strukturbrüche verhindern“

1327 :-! 173.231.59.207
Print Friendly, PDF & Email

SGK-Kreisverband Aachen-Kreis und SPD-Fraktion im Städteregionstag Aachen:

wollen wir Erfahrungen aus anderen Regionen aufnehmen und rechtzeitig gemeinsam darüber diskutieren, wie sich ein Strukturbruch in der Aachener Region vermeiden lässt, wenn in einigen Jahren der Braunkohlestrommarkt wegfällt. Wir wollen unsere Region so aufstellen, dass sie ihre Chancen wirksam nutzen kann, neue zukunftsfeste Arbeitsplätze zu schaffen. Mit dem Workshop am 27. Februar 2016 im Haus der StädteRegion Aachen machen wir einen ersten Aufschlag, uns auf Veränderungen einzustellen und diese im Sinne der Region positiv zu gestalten.

Programm

Strukturwandel gestalten – Strukturbrüche verhindern 27. Februar 2016
Haus der StädteRegion
Mediensaal Zollernstraße 16
52070 Aachen
Moderation:  Stefan Kämmerling MdL
ab 09.00 Uhr Begrüßungskaffee und Snacks

09.30 Uhr Begrüßung und Einführung   Stefan Kämmerling MdL

09.45 Uhr Impulsreferat   Martin Peters, Vorsitzender SPD-Fraktion Städteregionstag Aachen

10.00 Uhr Interkommunale Gewerbegebiete und regionale Gewerbeflächenentwicklung als zukunftsgerichtete Strategie   Dr. Bernd Wuschansky

10.45 Uhr Kaffeepause

11.00 Uhr  Vom Gewerbeparkprojekt zur interkommunalen Strategie Hans-Peter Kaiser, ehem. Vorstand der Wirtschaftsförderungsgesellschaft

11.45 Uhr Wer macht was in der Region? – Eine Überblicksdarstellung    Thomas Hartmann, Vorsitzender SPD-Faktion im Zweckverband Region Aachen

12.30 Uhr Präventiver Strukturwandel: Der Ansatz der Innovationsregion  Rheinisches Revier (IRR)   Boris Linden, Prokurist der IRR  GmbH

13.15 Uhr Ausblick   Martin Peters, Vorsitzender SPD-Fraktion Städteregionstag Aachen

13.30 Uhr Gemeinsamer Ausklang bei einem Mittagsimbiss

Anmeldung: 
SPD-Fraktion im Städteregionstag Dana Manoliu Zollernstraße 16 52070 Aachen
E-Mail:  spd@stadteregion-aachen.de
Tel: 0241 / 5198 3036

Gefällt's? Empfehle uns weiter!