Haushaltsrede Bekanntmachungen Ratsinformationssystem Gemeinde
Claudia Moll, SPD Simmerath

Claudia Moll – Pflegebeauftragte der Bundesregierung

13528 :-! 207.46.13.90
Print Friendly, PDF & Email

Liebe Claudia,

der OV Gemeinde Simmerath gratuliert zu Deiner Ernennung zur Pflegebeauftragten der Bundesregierung. Wir sind stolz darauf, dass es eine von uns, unsere Bundestagsabgeordnete ist, die zukünftig maßgeblich an Entscheidungen mitwirkt.

Du bist die Richtige für diese Position. Dein Fachwissen als Praktikerin und deine Erfahrung der letzten 4 Jahre als Abgeordnete prädestinieren dich für diese wichtige Aufgabe.

Wir alle hier vor Ort wissen, wieviel Herzblut und Engagement du in die Verbesserung der Pflegesituation investierst. Dabei hast du besonders das Pflegepersonal aber auch die zu Pflegenden, die Familien und Kinder im Fokus. Pflegende und zu Pflegende bilden eine Einheit. Das hast du immer durch deine unvergleichliche Empathie gezeigt und nicht zuletzt deine mutigen und notwendigen Wortbeiträge im Bundestag haben deutschlandweit das Sprachrohr in dir erkannt.

Die Menschen wertschätzen Dich und Deinen Einsatz. Deshalb haben sie Dich als Direktkandidatin wieder in den Bundestag entsandt.

Liebe Claudia, wir wünschen Dir Erfolg und immer die richtige Entscheidung für die Menschen.

SPD Ortsverein Gemeinde Simmerath – Gaby Keutgen-Bartosch
SPD Fraktion – Gregor Harzheim

Claudia Moll:

Seit Jahrzehnten setze ich mich für gute Pflege ein: Knapp 30 Jahre als Altenpflegerin und seit etwas mehr als vier Jahren als Bundestagsabgeordnete. Ab heute werde ich diese Herzensaufgabe als Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung fortführen. Für dieses große Vertrauen bedanke ich mich vor allem bei Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach. Es ist mir eine Ehre, damit offiziell das Sprachrohr der Pflegebedürftigen und Pflegekräfte zu sein. Ein Bett pflegt sich nicht von allein. Daher gilt es jetzt, anzupacken und schnellstmöglich spürbare Verbesserungen für die Pflege in unserem Land zu schaffen. Das bedeutet für mich: Pflegekräfte wertschätzen, Angehörige entlasten und zu Pflegende respektieren. Oder kurz: Gute Pflege. Machen!

Gefällt's? Empfehle uns weiter!