Eifeler Zeitung

Jugendarbeit der Simmerather Vereine ist wichtiger denn je

14960 :-! 2a01:4f9:2b:2250::2
Print Friendly, PDF & Email

Die strukturellen Veränderungen in den Schulen bringen jedoch auch Veränderungen im Freizeitbereich mit sich. „Es ist daher immer wichtiger, Jugendliche für die unterschiedlichsten Vereine zu gewinnen“, heißt es im Jugendbericht für 2021, den die Gemeinde nun dem Generationen-, Schul- und Sozialausschuss vorlegte.

2021 habe auch in der Kinder- und Jugendarbeit die Corona-Pandemie weiterhin den Takt vorgegeben. Überall seien Flexibilität, Kreativität, Engagement und alternative Ideen gefragt gewesen, um den Kontakt zu den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu halten, und sie in der schwierigen Situation zu unterstützen und zu begleiten.

Die Gemeinde Simmerath hat zur Förderung der Jugendarbeit 2021 insgesamt 6.801 Euro ausgegeben. Die Städteregion Aachen als Jugendamtsträger förderte die Jugendarbeit in der Gemeinde Simmerath mit über 35.000 Euro.

Bericht der Eifeler Zeitung

Gefällt's? Empfehle uns weiter!