Eifeler Nachrichten

Kaufinteressenten für alle Grundstücke auf dem bisherigen Sportplatz

2003 :-! 173.231.59.201
Print Friendly, PDF & Email

Die Vermarktung des bisherigen Sportgeländes an der Straucher Straße in Kesternich ist eine Grundvoraussetzung für die ehrgeizigen Pläne der Vereine. Deshalb hat der TSV Kesternich sich selbst um Kaufinteressenten für die insgesamt zwölf gemeindeeigenen Baugrundstücke auf der Fläche des heutigen Sportplatzes bemüht – und das erfolgreich: Noch vor der politischen Sommerpause soll der Bebauungsplan für das Baugebiet auf dem alten Sportplatz beschlossen werden, so dass im Juli mit dem Verkauf an die Interessenten begonnen werden kann.

Der Bebauungsplan umfasst auch das heutige TSV-Sportheim, das ein potenzieller Käufer nicht abreißen, sondern umbauen und weiter nutzen möchte, und den Parkplatz an der Straucher Straße sowie Teile des bisherigen Ausweichplatzes, die aber von Privatbesitzern veräußert werden.

Für die gemeindeeigenen Flächen erwarten die Planer 420.000 Euro an Erlös für den Kunstrasenplatzbau.

Gefällt's? Empfehle uns weiter!