Eifeler Zeitung

Offensive für Sanitäranlagen erwartet

14768 :-! 3.237.29.69
Print Friendly, PDF & Email

Die vor Ort gesammelten Eindrücke müssen so eindringlich gewesen sein, dass die Simmerather Politik ihre Gewohnheiten über Bord wirft. Obwohl eigentlich nur im nicht öffentlichen Teil des Strukturausschusses über die Erlebnisse in und auf den Sanitäranlagen des Campingplatzes der Gemeinde in Rurberg beraten werden soll, sehen sich die Fraktionen bereits zu einem Statement in öffentlicher Sitzung gedrängt.

Kurz um: Auch auf dem Rurberger Campingplatz macht sich ein Sanierungsstau bemerkbar, der nicht mit der ambitionierten Ausrichtung der Gemeinde als Tourismusdestination einher geht. Soll die Anlage zukunftsweisend betrieben werden, muss in die Substanz investiert werden.

Aber an der grundsätzlichen Bereitschaft zum Handeln lassen Sprecher aller Fraktionen in ihren Stellungnahmen keinerlei Zweifel angesichts der attestierten Bedeutung dieses Campingplatzes für das touristische Angebot in der Gemeinde.

Bericht der Eifeler Zeitung

Gefällt's? Empfehle uns weiter!