Eifeler Zeitung

Räume für Flüchtlinge im BGZ angemietet

15036 :-! 44.192.15.251
Print Friendly, PDF & Email

382 Menschen mit Flüchtlings-Status sind aktuell in der Gemeinde Simmerath untergebracht. Damit liege Simmerath deutlich über der bisherigen Höchstzahl von 250 Flüchtlingen aus dem Jahr 2015, berichtete Bürgermeister Bernd Goffart jetzt bei einem Informationsabend in Simmerath.

„Wir müssen stets auf weitere kurzfristige Zuweisungen vorbereitet sein“, ergänzte er. Daher habe die Gemeinde ab dem kommenden Monat das ehemalige Internatsgebäude auf dem BGZ-Gelände in Simmerath als Unterkunft in Reserve für zunächst zwei Jahre angemietet. Bis zu 130 Menschen könnten in dem Gebäudekomplex untergebracht werden.

Bericht der Eifeler Zeitung

Gefällt's? Empfehle uns weiter!