Keine Steuererhöhung bis 2021

Haushaltsplan der Gemeinde Simmerath nähert sich dem Ausgleich. Defizit beträgt im Jahr 2018 rund 1,8 Millionen Euro. Kämmerer sieht weiter Reformbedarf bei der Gemeindefinanzierung. Simmerath. Als „ein klares Signal an die Bürger“ möchte der Simmerather[…]

Neuer Kindergarten in der alten Schule ?

Kesternich: Teil des Gebäudes soll abgerissen werden, weil es in der Gemeinde Simmerath zusätzlichen Bedarf für zwei Gruppen gibt. Kesternich. Viele Neubürger haben in den zurückliegenden Jahren die Wohnqualität des Ortes Kesternich entdeckt. Nach einer[…]

Gebäudemanagement der Gemeinde nimmt Gestalt an

  Immobilien der Kommune in Simmerath in umfangreichem Werk erfasst und bewertet. Sämtliche Kostenfaktoren aufgelistet. Simmerath. Rund 50 Gebäude befinden sich im Besitz der Gemeinde Simmerath. Viele Immobilien sind älteren Datums, entsprechend hoch sind die[…]

Jugendarbeit und Streetwork in Simmerath intakt

Vorstellung des Jugendberichtes 2016 für die Gemeinde Simmerath. Viel Lob für ehrenamtliches Engagement. Zuschüsse durch Gemeinde und Städteregion. Simmerath. Ob bei der Vereinsarbeit, den Ferienspielen, der Alkoholprävention oder auch beim gemeinsamen Kochen: In der Gemeinde[…]

Die Schülerzahl sinkt

2774 Schüler aktuell. Nur Sekundarschule wächst . Nordeifel. 1547 Kinder und Jugendliche besuchten am 1. Oktober 2017 die sieben Schulen und Standorte im Bereich des Schulverbandes Nordeifel, 1082 die kooperierenden kirchlichen Schulen in Monschau und[…]

Schulverband beklagt unlautere Werbeanzeigen

    Nordeifel/Schleiden: Der Schulverband Nordeifel hat offiziell Beschwerde gegen „unlautere Werbeanzeigen“ der Schleidener Clara-Fey-Schule im „Monschauer Wochenspiegel“eingelegt. „Die Schulleitung hatte in der Anzeige die drei Grundschulen im Bereich der Gemeinde Simmerath – Lammersdorf, Steckenborn,[…]