Gaby Keutgen-Bartosch

Fraktion vor Ort – In Roetgen mit Ulla Schmidt

11206 :-! 17.58.98.231
Print Friendly, PDF & Email

Ein spannendes und wichtiges Thema stand gestern auf der Tagesordnung bei der Veranstaltung „Fraktion vor Ort“. Diese Veranstaltungsreihe beschäftigt sich mit aktuellen Themen und wird von Claudia Moll in ihrem Wahlkreis durchgeführt. Gestern war Ulla Schmidt, MdB Aachen in Roetgen, Bürgersaal zu Gast und informierte über die Situation der „Organspende – Entscheidungslösung oder Widerspruchslösung?“ in Deutschland.

Mehr als 10.000 Menschen warten derzeit in Deutschland auf ein Spenderorgan. Es steht zweifelsfrei fest, dass die Zahl der Spenderorgane in Deutschland erhöht werden muss. Um eine Verbesserung zu erzielen, trat zum 1. April das Gesetz für bessere Zusammenarbeit und bessere Strukturen bei der Organspende (GZSO) in Kraft.

Um die Organspendebereitschaft weiter zu erhöhen, hat der Deutsche Bundestag im Juni in erster Lesung über Gesetzentwürfe beraten, deren Kernfrage lautet: Sollen die Menschen einer späteren Organspende weiterhin aktiv zustimmen, oder sollen alle automatisch Organspender sein, wenn sie nicht widersprechen?

Ulla Schmidt stellte beide Modelle ausführlich und mit ihren Konsequenzen vor. Deutlich wurde am Ende ihrer Ausführungen, dass eine intensive Aufklärung über Organspenden in der Bevölkerung nötig sei. (weiterer Bericht folgt)

Gefällt's? Empfehle uns weiter!