?>

Tag der offenen Tür in der Sekundarschule Nordeifel

Print Friendly, PDF & Email

Heute habe ich den Tag der offenen Tür in der Sekundarschule Nordeifel, Standort Simmerath, besucht.

Zuerst habe ich den Vortrag „Schulprofil der Sekundarschule Nordeifel“ in der Mensa verfolgt. Der Vortrag richtete sich insbesondere an die Eltern, bei denen jetzt die Entscheidung für die weiterführende Schule ansteht. Der Vortrag machte deutlich, dass an der Schule alle Schulabschlüsse nach Klasse 10 erreicht werden können. Aufgrund der Kooperation mit dem Gymnasium Monschau und dem Franziskus-Gymnasium in Vossenack können alle qualifizierten Schüler und Schülerinnen nahtlos in die Oberstufe wechseln.

Danach stellten mir Schüler zwei Projekte ihrer Klasse vor. Es handelte sich dabei um die künstlerische Gestaltung von Karten mit Motiven mittels der Seidenmalerei und um den Bau von kleinen Robotern aus einem Bausatz, deren äußere Gestalt durch einen 3D-Drucker produziert wurde. Die Präsentation der zwei Projekte wurde richtig fachmännisch durchgeführt.

In der Aula waren verschiedenen Infostände aufgebaut, u.a. zur gelebten Inklusion an der Schule. Eine Cafeteria bot leckeren Kuchen und Brötchen an.

Ich lernte auch die neue Rektorin, Frau Melanie Müller kennen. Frau Müller ist ständige Vertreterin der Sekundarschuldirektorin Frau Ursula Mertens.

Ich nahm noch viele weitere sehr gute Eindrücke mit, die hier nicht alle aufgezählt werden können. Vieles ist nachzulesen auf der Homepage der Schule: Sekundarschule-Nordeifel

Gaby Keutgen-Bartosch
SPD OV-Vorsitzende Gemeinde Simmerath

Fotos der Veranstaltung

Gefällt's? Empfehle uns weiter!