Haushaltsrede Bekanntmachungen Ratsinformationssystem Gemeinde
Eifeler Zeitung

Großes Interesse am St.-Michael-Gymnasium

12941 :-! 44.192.253.106
Print Friendly, PDF & Email

262 Mädchen und Jungen wurden bislang für die vier weiterführenden Schulen in der Nordeifel angemeldet. Den größten Ansturm erlebte dabei in diesem Jahr das Monschauer St.-Michael-Gymnasium (MGM), wo 108 Viertklässler für das fünfte Schuljahr angemeldet wurden. Damit wurde am MGM erstmals seit Jahren wieder die Grenze von 100 Anmeldungen überschritten und wird die Eingangsstufe der Schule im August wieder vierzügig starten.

Sekundarschule Nordeifel

Für die Sekundarschule am Standort Simmerath wurden bislang 32 Mädchen und Jungen angemeldet, für den Standort Kleinhau 24 Kinder. Somit können in Simmerath im Schuljahr 21/22 zwei Eingangsklassen gebildet werden, in Kleinhau eine. Im laufenden Schuljahr waren es an beiden Standorten genug Lernende für ganze zwei neue Klassen verteilt auf die unteren Jahrgänge“, erläutert die Leiterin der Sekundarschule und nennt konkrete Zahlen: „Allein im laufenden Schuljahr sind in Simmerath 22 Mädchen und Jungen von insgesamt 17 anderen Schulen zu uns gestoßen“, sagt Diana Hoch. 13 dieser 22 Neuzugänge wurden von ihren Erziehungsberechtigten ursprünglich an einem Gymnasium oder an einer Gesamtschule angemeldet.

Bericht der Eifeler Zeitung

Gefällt's? Empfehle uns weiter!