Lebensqualität vor Ort stärken

9324 :-! 85.25.177.219
Print Friendly, PDF & Email

Für ein solidarisches Gesundheitssystem und ein #solidarischesLand

Liebe Bürger*innen,

ein gutes soziales Miteinander, eine gute öffentliche Daseinsvorsorge bei Gesundheit, Bildung, Wohnen und Mobilität – all das macht eine hohe Lebensqualität aus. Für die SPD-Bundestagsfraktion ist klar: Lebensqualität darf nicht vom Wohnort abhängen. Deshalb setzen wir uns für gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Deutschland ein.

Dafür haben wir im Koalitionsvertrag wichtige Maßnahmen durchgesetzt: Wir stärken die Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum. Dazu gehören eine gut erreichbare ärztliche Versorgung, wohnortnahe Geburtshilfe, Hebammen und Apotheken vor Ort. Wir sichern die Finanzausstattung der Städte und Gemeinden und fördern gezielt strukturschwache Regionen. Außerdem investieren wir in eine gute Daseinsvorsorge: Der Bund unterstützt Länder und Kommunen bei der Verbesserung der Kinderbetreuung, beim Ausbau von Ganztagsschulen und bei der digitalen Ausstattung von Schulen. Wir investieren in schnelles Internet und erhöhen die Mittel für die Nahverkehrsinfrastruktur. Das ist sozialdemokratische Politik für ein solidarisches Land.

Wir möchten Sie über die Vorhaben der SPD-Bundestagsfraktion für lebenswerte Städte und Gemeinden – mit dem Schwerpunkt Gesundheitsversorgung – informieren und mit Ihnen diskutieren: Was kann noch getan werden, um Lebensqualität vor Ort zu stärken und für eine gute öffentliche Daseinsvorsorge in ganz Deutschland zu sorgen?

Ihre [rot]SPD[/rot]-Bundestagsfraktion

Claudia Moll, MdB
SPD-Bundestagsfraktion

Karl Lauterbach, MdB
Stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion

Veranstaltung

Tagungsdaten

Hotel Flatten
Röthgener Str. 40
52249 Eschweiler

21. September 2018, 17:30 Uhr – 19:30 Uhr
Einlass ab 17.00 Uhr

Kontakt

Claudia Moll, MdB

Telefon:        (02404) 903 937 2
Telefax:         (02404) 903 937 5
E-Mail:          claudia.moll.wk@bundestag.de

Gerne könnt ihr euch aber jetzt schon zu der Veranstaltung unter den o.a. Kontaktdaten anmelden.

Um Antwort bis zum 16.09.2018 wird gebeten. Rückantwort nur bei Teilnahme

Hinweis: Foto- und Filmaufnahmen von Gästen und Mitwirkenden der Veranstaltung können im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Veranstaltung in Online-Medien, in sozialen Netzwerken, Printpublikationen und sonstigen Massenmedien veröffentlicht werden. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich damit einverstanden.

Programm

17.00 Uhr Einlass
17.30 Uhr Begrüßung und Einführung
Claudia Moll, MdB
SPD-Bundestagsfraktion
17.40 Uhr> Gesundheitsversorgung vor Ort:
Aktuelle Vorhaben der SPD-Bundestagsfraktion
Prof. Dr. Karl Lauterbach MdB
Stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagfraktion
18.00 Uhr Lebensqualität vor Ort stärken:
Was muss der Staat für eine gute öffentliche Daseinsvorsorge leisten?
Nadine Leonhard
Vorsitzende der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Eschweiler
18.15 Uhr Diskussion

Prof. Dr. Karl Lauterbach, MdB
Stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagfraktion

Nadine Leonhard
Vorsitzende der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Eschweiler
mit dem Publikum und Möglichkeit, Fragen zu stellen

19.15 Uhr Fazit und Schlusswort
Claudia Moll, MdB
Gefällt's? Empfehle uns weiter!