Eifeler Zeitung, Karl-Heinz Hoffmann

Neu gestalteter Spielplatz ist jetzt (fast) fertig

11085 :-! 85.25.177.219
Print Friendly, PDF & Email

Mehr Spielgeräte gibt’s am neuen Standort.

ROLLESBROICH „Wir freuen uns, dass wir das Angebot auf dem Spielplatz insgesamt vergrößern konnten und hoffen nun auf eine rege Nutzung des neuen Spielplatzes, nicht nur durch Rollesbroicher Kinder.“ So lautete gewohnt sachlich das Statement von Bennet Gielen, dem Beigeordneten der Gemeinde Simmerath, beim Pressetermin am neu gestalteten Spielplatz in Rollesbroich neben dem im Neubau befindlichen Feuerwehrgerätehaus am Konertzweg.

Wegen dieses Neubaus hatte auch die Notwendigkeit zur Verlegung des Spielplatzes bestanden. Die neue Spielstätte präsentiert sich mit einem Sandbagger und einer Nestschaukel. Daneben konnten die bisher vorhandenen Spielgeräte wieder am neuen Standort aufgebaut werden, so dass sich das Angebot insgesamt auf dem neuen Spielplatz vergrößerte.

Rollesbroich hat wieder einen Spielplatz. Bennet Gielen, Marc Topp und Marcel Wüller (v. li.) testeten schon einmal die neue Nestschaukel. Foto: Karl-Heinz Hoffmann

Wie Ortsvorsteher Marc Topp hervorhob, wurden die Erdarbeiten von einer ortsansässigen Firma ausgeführt, alle anderen Arbeiten von den Mitarbeitern des Bauhofs der Gemeinde, wofür sich der Ortsvorsteher nochmals bedankte. Insgesamt investierte die Gemeinde Simmerath 12.000 Euro in die Neuanlage des Spielplatzes.

Mit Sitzgelegenheit

Topp wies darauf hin, dass der Rollesbroicher Spielplatz immer gut frequentiert worden sei und bei der Neugestaltung auch die Eltern mit eingebunden wurden. Erfreut zeigte sich neben Gielen und Topp auch Marcel Wüller vom Bauamt der Gemeinde darüber, dass jetzt auch eine Sitzgelegenheit auf dem Spielplatz vorhanden ist. Wenn die Rasenfläche angewachsen ist, so Wüller, kann in knapp drei Wochen der Spielplatz in vollem Umfang genutzt werden.

Gefällt's? Empfehle uns weiter!