Haushaltsrede Bekanntmachungen Ratsinformationssystem Gemeinde
Eifeler Zeitung

Perlenbach dreht den Preishahn weiter auf

13374 :-! 44.200.171.74
Print Friendly, PDF & Email

Preissteigerungen bestimmen derzeit den Alltag. Neben Strom und Gas soll nun auch das Trinkwasser in der Nordeifel teurer werden. 726.000 Euro sollen mehr eingenommen werden.

Der Perlenbachverband sieht sich gezwungen, erneut an der Preisschraube zu drehen. Vom kommenden Jahr an sollen die Preise für Trinkwasser steigen. Der Betriebsausschuss des Zweckverbandes berät darüber am nächsten Mittwoch. Die Verbandsversammlung soll am 17. November entscheiden.

Ab 1. Januar soll der Kubikmeter um weitere zehn Cent netto auf 1,55 Euro steigen, so dass 1,66 Euro/m3 an der Zähleruhr abgerechnet werden. Darüber hinaus soll der Grundpreis ebenfalls angehoben werden: von 168 um 24 auf 192 Euro netto jährlich; das macht mit Umsatzsteuer für den Normalverbraucher dann 205,44 Euro.

Bericht der Eifeler Zeitung

Gefällt's? Empfehle uns weiter!