Eifeler Zeitung

Protestierende wollen Kurswechsel der Regierung

15443 :-! 44.200.77.92
Print Friendly, PDF & Email

Der Unmut über die regierende Ampelkoalition wird auf den Straßen sichtbar. Laut hupend und mit Bannern an ihren Fahrzeugen sind zahlreiche Menschen in den frühen Morgenstunden in einem Protestzug durch die Nordeifel gefahren. 

Eigentlich ruft in dieser Woche der Deutsche Bauernverband aufgrund der Sparpläne der Bundesregierung, innerhalb derer auch die Steuerbegünstigungen für Agrardiesel nach und nach wegfallen sollen, zum Protest auf. Im Transportwesen führt die Erhöhung der Maut aber auch zu Verärgerung. Auch dort gab es den Aufruf, auf die Straße zu gehen.

Die Proteste waren friedlich. Die Reaktionen am Straßenrand waren gemischt. Viele begrüßten die Proteste. So lief ein Mann durch die Monschauer Straße, der den Menschen „Ihr macht alles richtig! Weiter so!“, zurief. Die Menschen, die auf der Abfahrt Aachen-Lichtenbusch warten mussten, zeigten sich beim Anblick der zahlreichen, vorbeifahrenden Traktoren und Lkw sichtlich genervt. 

Bericht der Eifeler Zeitung

Gefällt's? Empfehle uns weiter!