SPD Simmerath

Spende an KiTa Abenteuerland

12285 :-! 103.151.123.129
Print Friendly, PDF & Email

Trotz des heftigen Sturms, der fast alle schönen Worte im Keim erstickte, strahlte Annemarie Stumpe, die Vorsitzende des Fördervereins der städt. KiTa Abenteuerland in Steckenborn als Gregor Harzheim, Fraktionsvorsitzender SPD Simmerath und Kandidat für Steckenborn für die Kommunalwahl am 13. September 2020, einen Scheck über Euro 300,00 überreichte. Wegen der aktuellen Regeln in Sachen Corona fand die Übergabe am vergangenen Mittwoch, den 26.08.2020  draußen vor der Einrichtung statt.

Im Vorfeld hatten sich die Simmerather SPD-Kandidatinnen und SPD-Kandidaten spontan entschieden, in diesem Wahlkampf auf die sogenannten Giveaways zu verzichten. Die eingesparten Gelder, alles Privatspenden, wurden an Organisationen und Einrichtungen gespendet. So konnten sich schon die Jugendfeuerwehr, Lammersdorf, die Freiwillige Feuerwehr, Rollesbroich, das Jugendcafe, Simmerath und jetzt auch der Förderverein der KiTa Abenteuerland, Steckenborn über einen zusätzlichen Geldsegen freuen.

„Geld kann man immer gebrauchen“, erzählte Frau Annemarie Stumpe, „da sind immer wieder Wünsche, die nicht aus dem normalen Etat verwirklicht werden können.“ Zuletzt hatte man in Steckenborn einen Wohlfühlraum (Snoezelen-Raum) eingerichtet, der sehr gut von den Kindern angenommen wird und das pädagogische Konzept unterstützt. Dafür hatte man tief in Kasse greifen müssen. Umso erfreulicher kam jetzt der Zuschuss. Der Förderverein, im Jahr 2011 gegründet,  unterstützt den Kindergarten in der Bildungs- und Erziehungsarbeit. Er wird tätig, wenn die Mittel des Trägers des Kindergartens oder von anderen öffentlichen Stellen nicht ausreichen. Vergangene Projekte waren u.a.: Anschaffung von Spielgeräten auf dem Außengelände, Mitgestaltung des Hofes, Finanzierung und Montage eines Sichtfensters in der Tür des Bewegungsraumes, Einrichtung eines Snoezelen-Raumes.

Gregor Harzheim wies bei dieser Gelegenheit auf die seit 25 Jahren stattfindende Aktion zugunsten der Simmerather Kindergärten hin. Die Cafeteria der SPD Simmerath, die anlässlich des Frühjahrs- und Herbstmarktes stattfindet, wird ehrenamtlich von den Mitgliedern betreut und die Kuchen und Torten werden von den Mitgliedern gespendet und an den zwei Markttagen verkauft. Der komplette Erlös fließt ebenfalls in die Simmerather Kindergärten, von denen jeweils zwei Einrichtungen jährlich mit Euro 200 bedacht werden. In den 25 Jahren sind so 20.000 Euro zusammengekommen, die den KiTas zugutegekommen sind.

Gefällt's? Empfehle uns weiter!