Eifeler Wochenspiegel

Eifel-Oscar für vier Nordeifeler Unternehmen

15533 :-! 44.200.77.92
Print Friendly, PDF & Email

Mit dem EIFEL Award ehrt die Zukunftsinitiative Eifel Initiativen, Projekte und Unternehmen, die sich durch beispielhaftes Engagement sowie vorbildliche Initiativen verdient gemacht haben. 2023 stand »Nachhaltigkeit« im Fokus.

Zu den Preisträgern zählen zwei Unternehmen aus der Gemeinde Simmerath:

Verantwortungsvoll und zukunftsorientiert zu handeln ist das Bestreben der Raiffeisenbank Eifel. Nachhaltigkeitsmanagerin Alena Voßen setzt auf die Einsparung von CO2, selbsterzeugten Strom und die sukzessive Optimierung der Arbeitsprozesse. »Wir nutzen 100% Ökostrom in allen Filialen und stellen auch selbst Strom her. Insgesamt haben wir sechs Photovoltaikanlagen, welche jährlich 37,61 Tonnen CO2 einsparen«, erklärt sie. Darüber hinaus gehört man einem Nachhaltigkeitsnetzwerk der umliegenden Volks- und Raiffeisenbanken an.

Die schwartz GmbH aus Rollesbroich achtet bei der Herstellung ihrer Anlagen sowie bei der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen darauf, dass alle hiervon ausgehenden Auswirkungen auf Umwelt und Klima so gering wie möglich gehalten werden und die Produkte einen positiven Beitrag zu Umwelt- und Klimaschutz bei unseren Kunden leisten. Wesentliche Bestandteile der Anlagen wie z. B. Stahlgehäuse und Schaltanlagen werden von regionalen Lieferanten geordert und Verpackungen bestmöglichst wiederverwendet.

Bericht Wochenspiegel Monschau

Gefällt's? Empfehle uns weiter!