Eifeler Zeitung

Rund eine halbe Million Euro für die Sicherheit in Simmerath

14195 :-! 34.231.21.105
Print Friendly, PDF & Email

Welche Gefahren bestehen und welches Potenzial die Feuerwehr zu ihrer Abwehr besitzen muss, wird im sogenannten Brandschutzbedarfsplan ermittelt. Solch einen Plan muss jede Kommune vorweisen und in regelmäßigen Abständen fortschreiben.

Der Haupt- und Finanzausschuss der Gemeinde Simmerath hat nun den aktuellen Entwurf des Brandschutzbedarfsplans zustimmend zur Kenntnis genommen und dem Gemeinderat empfohlen, diesen in seiner nächsten Sitzung am 15. Februar zu beschließen.

In dem Plan sind auch für das laufende Jahr einige Investitionen vorgesehen. Der größte Posten ist die Beschaffung eines neuen Löschfahrzeugs für die Löschgruppe Strauch. Dafür sollen 315.000 Euro bereitgestellt werden.

Bericht der Eifeler Zeitung

Gefällt's? Empfehle uns weiter!