Haushaltsrede Bekanntmachungen Ratsinformationssystem Gemeinde
Eifeler Zeitung, Heiner Schepp

13 Hebammen für St. Brigida

8341 :-! 44.192.47.87

Stunden vor Ablauf der Frist wird die Geburtshilfe an der Eifelklinik Simmerath gerettet Selten waren sich ein Krankenhaus, Vertreter der Politik und die gesammelte Bevölkerung so einig: Die Geburtsmedizin in …

Eifeler Zeitung

Offenbar Durchbruch für die Geburtshilfe

8317 :-! 44.192.47.87

Simmerath. „Es geht weiter! Der Hebammendienstplan für Juli steht, und die Perspektive für die Geburtshilfe in der Eifelklinik St. Brigida ist gegeben. Danke an Alle!“ vermeldete am Donnerstag das FrauenAktionsbündnis …

Eifeler Zeitung, Heiner Schepp

500 Unterschriften und eine starke Botschaft

8306 :-! 44.192.47.87

Monschau/Simmerath. „Wir sind 500 Mädchen und bald 500 Frauen und brauchen dringend eine Geburtshilfestation in Simmerath!“ Diese Forderung haben am Dienstag die Schülerinnen der Bischöflichen Mädchenrealschule St. Ursula in Monschau …

Eifeler Zeitung, Heiner Schepp

Geburtshilfe: Es fehlen 350 Stunden für Juli

8301 :-! 44.192.47.87

Simmerath. Insgesamt zwölf Hebammen haben bislang eine konkrete Bereitschaft zur Mitarbeit in der Rufbereitschaft der Geburtshilfe an der Eifelklinik St. Brigida ab Juli geäußert. Dennoch fehlen mit Stand heute noch …

Eifeler Nachrichten, Heiner Schepp

Bei der Geburtshilfe „die Ampel von Rot auf Gelb gestellt“

8297 :-! 44.192.47.87

Noch sind nicht alle Rufbereitschaftsdienstpläne für Juli und August gefüllt. Deshalb werden dringend weitere Hebammen gesucht. Simmerath. „Die ,Geburtshilfeampel‘ konnte von Rot auf Gelb gestellt werden.“ So fasste Simmeraths Bürgermeister …

Eifeler Zeitung, Heiner Schepp

Noch keine Lösung in Sachen Geburtshilfe

8277 :-! 44.192.47.87

Simmerath/Nordeifel. Wäre das Simmerather Rathaus die Sixtinische Kapelle, dann wäre dort am späten Mitwochabend vermutlich schwarzer Rauch aus dem Kamin gestiegen. Denn die erste große Gesprächsrunde zur Fortführung der Geburtshilfe …

Eifeler Zeitung

„Die Hoffnung stirbt zuletzt“

8310 :-! 44.192.47.87

XXX schreibt für die Jusos Nordeifel zur öffentlichen Ratssitzung zur Schließung der Geburtshilfe: Man war sich sowohl in den Ratsreihen als auch in den Zuschauerrängen einig – die Geburtshilfe in …

Eifeler Zeitung, Heiner Schepp

Alle wollen, dass es am 1. Juli weitergeht

8240 :-! 44.192.47.87

Schließung der Geburtshilfe könnte abgewendet werden, wenn erneute Gespräche mit Hebammen positiv verlaufen. Sondersitzung verläuft meist ruhig. Simmerath. Das hat es in der Geschichte des Simmerather Gemeinderates wohl auch noch …

Eifeler Zeitung, Andreas Gabbert

Noch Hoffnung für die bedrohte Geburtshilfe?

8217 :-! 44.192.47.87

Zur Sondersitzung des Rates der Gemeinde Simmerath kommen zahlreiche Bürger, um die Bedeutung der Einrichtung zu unterstreichen Simmerath. So viel Publikum hat es bei einer Sitzung des Simmerather Gemeinderates selten …